header banner
Default

Die reichsten Menschen der Welt sind laut der Forbes-Liste Milliardäre


  1. Startseite
  2. Leben
  3. Geld

Stand:

Sie haben ein Unternehmen in ihrer Garage gegründet oder das Geld aus Papas Mine geerbt: Diese zehn Menschen sind aktuell die reichsten der Welt.

Ein paar Milliarden mehr oder weniger machen schon einen Unterschied: Die Forbes-Liste der reichsten Menschen der Welt ist ein ständiges Auf und Ab. Diesen Monat hat die US-amerikanische Zeitschrift die Liste der aktuellen Superreichen herausgebracht. Wenig überraschend: neun von zehn auf der Top Ten sind Männer, die meisten US-Amerikaner. Doch der reichste Mann der Welt kommt aus Europa.

Auf der Forbes-Liste geht es hoch und runter

VIDEO: Die 10 reichsten Menschen der Welt Forbes Liste 2022
Creative Design

Tesla-Chef Elon Musk: Zukünftige Tesla-Generationen sollen günstiger werden.

Forbes-Liste: Tesla-Chef Elon Musk ist nicht mehr der reichste Mensch der Welt. © Carina Johansen/dpa

Wer sind die reichsten  Menschen der Welt? Die Forbes-Liste 2023 gibt die Top Ten der Superreichen preis – das kann sich jedoch täglich ändern. Denn Erfolg oder Misserfolg an der Börse können schnell einen großen Unterschied machen. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg war 2021 noch der fünftreichste Mensch auf diesem Planeten, mit einem Vermögen von sagenhaften 97 Milliarden Dollar. Doch nachdem Facebook (oder besser gesagt: Meta) an der Börse floppten, fiel der nun 38-Jährige auf Platz 16. Dieser Abstieg hat ihn 34 Milliarden Dollar gekostet. Und auch der ehemals reichste Asiate hatte kein Glück: Vor rund einem Jahr stand Gautam Adani noch auf Platz 3 der Liste. Heute ist er nur noch auf Platz 32. Und was ist mit Elon Musk, der 2022 noch auf dem ersten Platz stand? Auch er musste weichen …

Die zehn reichsten Menschen der Welt laut Forbes-Liste

VIDEO: Die 10 reichsten Deutschen laut Forbes Liste der Milliardäre!
Finanzdenker
  • Bernard Arnault – Der 73-jährige Franzose hat dieses Jahr Elon Musk vom Thron gestoßen. Er ist CEO von LVMH, einem Unternehmen für Luxusgüter. Dazu gehören Firmen wie Louis Vuitton und Tiffany & Co. Sein Erfolg wurde ihm bereits in die Wiege gelegt: Schon sein Vater machte Millionen im Baugewerbe. Geschätztes Vermögen: 210,8 Milliarden Dollar.
  • Elon Musk – Der Tesla-Chef ist berühmt-berüchtigt, neuerdings auch als CEO von Twitter. Musk gilt als der erste Mensch, der mehr als 300 Milliarden Dollar wert war. Das ist er nun nicht mehr, aber sein Vermögen beträgt immer noch 196,5 Milliarden Dollar. Übrigens ist auch Musk kein Selfmade-Man: Schon sein Vater war Mitbesitzer einer Mine und damit wohlhabend.
  • Jeff Bezos – 1994 gründete Bezos einen Online-Versand für Bücher in seiner Garage in Seattle. Name dieses Shops: Amazon. Der Rest ist Geschichte. Der 59-Jährige ist mittlerweile als CEO von Amazon zurückgetreten. Dennoch besitzt er immer noch 117,4 Milliarden Dollar und belegt damit Platz 3.
  • Larry Ellison – Der Oracle-Gründer ist sicherlich weniger bekannt als andere IT-Größen, aber nicht weniger reich. Sein Vermögen beträgt aktuell rund 112,3 Milliarden Dollar. 2012 kaufte Ellison sich seine eigene hawaiianische Insel – für sage und schreibe 300 Millionen Dollar. Das schützt ihn nicht vor Strafe: Kürzlich wurde ihm auf seiner eigenen Insel ein Strafzettel verpasst.
  • Warren Buffett – Dieser Milliardär hat ein Händchen für gute Investitionen und übte sich darin schon früh. Bereits mit elf Jahren kaufte er seine ersten Aktien. Buffett ist nicht nur einer der reichsten Männer der Welt (er besitzt etwa 106,4 Milliarden Dollar), sondern auch der spendabelste. Er hat angekündigt, 99 Prozent seines Vermögens spenden zu wollen.
  • Bill Gates – Der Microsoft-Gründer ist das Paradebeispiel des Selfmade-Man. Schon 1987 wurde er von Forbes als Milliardär gelistet und war von 1995 bis 2017 fast durchgängig an der Spitze. Dass er abgefallen ist, liegt auch daran, dass er 59 Milliarden Dollar gespendet hat – damit bleiben „nur“ noch 104,9 Milliarden Dollar übrig.
  • Carlos Slim Helu – Dem Mexikaner und seiner Familie gehört América Móvil, die größte Telekommunikationsfirma in Lateinamerika. Zusätzlich investierte er unter anderem in Minen und Immobilienfirmen. Das brachte ihm 89,9 Milliarden Dollar ein.
  • Mukesh Ambani – Der reichste Mann Asiens ist Chef der Petrochemie-Firma Reliance Industries. Der Inder besitzt etwa 83,3 Milliarden Dollar.
  • Steve Ballmer – Bill Gates’ Klassenkamerad Ballmer war von 2000 bis 2014 CEO von Microsoft. Nach seinem Ausstieg aus dem IT-Unternehmen kaufte er den Basketball-Club Los Angeles Clippers für zwei Milliarden Dollar. 80,9 Milliarden Dollar sind laut Forbes noch übrig.
  • Francoise Bettencourt Meyers – Auf dem letzten Platz der Top Ten steht eine Frau: Bettencourt Meyers ist die Enkelin von L’Oreal-Gründer Eugène Schueller. Nach dem Tod ihrer Mutter Liliane Bettencourt erbte sie deren Vermögen. Das macht sie mit 80,7 Milliarden Dollar zur reichsten Frau der Welt.

Von Elon Musk bis Bill Gates: Top Ten der reichsten Menschen der Welt

VIDEO: Das sind die WAHREN reichsten Menschen der Welt
Wissenswert

Auch interessant

VIDEO: Die reichsten Menschen der Welt / Die Forbes-Liste 2020
Projekt Milliardär

Sources


Article information

Author: Brian Holmes

Last Updated: 1699188722

Views: 1035

Rating: 4.2 / 5 (117 voted)

Reviews: 94% of readers found this page helpful

Author information

Name: Brian Holmes

Birthday: 1964-06-16

Address: 85797 Stacy Road, East Lisahaven, KY 86878

Phone: +3791962188817356

Job: Article Writer

Hobby: Chocolate Making, Tennis, Knitting, Robotics, Fishing, Meditation, Skateboarding

Introduction: My name is Brian Holmes, I am a unguarded, esteemed, proficient, rare, rich, enterprising, important person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.